Menü

Review Restraint

Finden

von Frank
Dieses mit wenigen finanziellen Mitteln inszenierte Kammerspiel bietet über die gesamte Länge spannende Unterhaltung, was nicht zuletzt den drei gut spielenden Hauptakteuren zu verdanken ist.
Die Musik ist zwar nach dem Film schnell wieder vergessen, setzt aber beim Schauen feinfühlige Akzente und drängt sich nicht auf. Ein gutes Bild, solide Kamera und passende Farben - königsblau und verwandte Farben herrschen vor - sind weitere Merkmale dieses Psychothrillers, in dem ein Paar auf der Flucht sich das Haus eines Junggesellen als Versteck sucht.
Das Drehbuch ist sicherlich nicht das Non-plus-ultra und an einigen Stellen vorhersehbar, erlaubt sich aber auch keine großen Patzer.

Fazit

Restraint macht im Großen und Ganzen alles richtig, insgesamt ein bisschen mehr Mut hätte dem Film vielleicht gut getan. Für einen unterhaltsamen Kinoabend ist dieser durchaus "paartaugliche" Film eine Empfehlung wert.

22 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Restraint
  • Score [BETA]: 57
  • f3a.net: 5.3/10 22
  • IMDb: 6.1/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-02-24 13:02

Archiv Suche


oder ?