Menü

Ruben Brandt, Collector

Finden
InfosPosterReviews Ratings

Ruben Brandt, Collector
aka Ruben Brandt, a gyűjtő
Ungarn 2018
Regie Milorad Krstic

Aus dem offiziellen Programm:
Ein animierter Film Noir quer durch die Kunstgeschichte: im spektakulär und rasant erzählten Kriminalthriller RUBEN BRANDT, COLLECTOR von Milorad Krstic wird die Leinwand immer wieder selbst zum pulsierenden Gemälde. Und Botticellis Venus zur mörderischen Nixe, denn der Psychotherapeut Ruben Brandt wird jede Nacht im Traum von Figuren aus berühmten Kunstwerken verfolgt. Zur Heilung beauftragt er seine Patienten, allesamt kriminelle Neurotiker, eben jene Gemälde aus den größten Museen der Welt zu stehlen. In den Louvre, ins MoMa, die Uffizien – überall steigt die ungleiche Truppe ein, Privatdetektive wie Kopfgeldjäger dicht auf ihren Fersen. Die zunehmend spannende Jagd nach dem Kunstsammler und seinen Motiven führt tief ins Unterbewusstsein von Brandt. Gestaltet ist sie als turbulente Pop-Collage sämtlicher Stilrichtungen und Geistesströmungen des 20. Jahrhunderts: Von Picassos Kubismus über Freuds Psychoanalyse bis hin zu Britney-Songs, und Zitaten aus Blockbustern wie PREDATOR und PULP FICTION. Ein vor Fantasie berstendes Medley voller visueller und musikalischer Sprengkraft.
An animated heist movie straight through the history of art and culture: in RUBEN BRANDT, COLLECTOR by Milorad Krstic, a psychotherapist tormented by famous paintings turns art robber and collector.
Zurück

Filminfos

Fantasy FilmFest Nights 2019

 
Zurück

Bewertungen

Ruben Brandt, Collector
  • Score [BETA]: 77
  • f3a.net: 7.1/10 13
  • IMDb: 7.7/10
  • Rotten Tomatoes: 83%
  • Metacritic: 75/100
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-11-12 14:18

Archiv Suche


oder ?