s Scary Movie 2 (2001) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews Scary Movie 2

Finden

Reviewer

Julian Reischl

Schenkt ihn Euch, er ist keine Minute Eurer Zeit wert!

glotzte im Cinema, München

Alan Smithee * 3.0

A group of students are tricked by their professor to spend the night in a haunted house. Sound familiar? Well, it is and so is everything else which gets taken for a ride. Can be quite funny in places with references from the Exorcist, via Twister to Charlie’s Angels and Bill Clinton. The Wayans Brothers are also part of the cast and obviously have a great time in front and behind the camera. Many more gross-out scenes but less sexual reference scenes than in the first movie. A way to test your film knowledge and see which references you can pick up.Other than that, stupid but if you like Tom Green kind of movies, you’ll thoroughly enjoy this one.

war im Cinema, München

Felix Schweiger * 6.0

Wie gehabt.

Eine Fortsetzung die genau das ist. eine Kopie des ersten Teils. Die Tabubrüche sind nicht mehr ganz so lustig, das Tempo fehlt die erste Stunde und manche Gags kann ich einfach nicht mehr sehen/hören. Imerhin wurden die Vorbilder zum Teil genau studiert und gut nachgeahmt. Der Rest ist ohnehin Geschmackssache. Wer kein Gag ist und zu schlecht Filme hasst macht auch hier einen grossen Bogen darum.
Fazit: sowas wie Teil 1. ein Witz an der Herrenklowand Geschmacklos und nicht immer gut. Wers mag..

war im Cinema, München

Niki Wurster S * 7.0

Dieser Review enthält SPOILER!

Laugh Riot

Auch wenn viele Menschen wohl nicht meiner Meinung sein werden, aber SCARY MOVIE 2 war für mich ordentliches Stück besser und amüsanter als sein Vorgänger. Das liegt daran, dass ich für meinen Teil seit einiger Zeit die Schnauze von Teenie-Slashern gestrichen voll habe. Das Zeug haben wir zur Genüge in den 80ern serviert bekommen und schon damals war es völlig ausgelutscht. War SCREAM noch sehr gelungen und vor allem für Veteranen des Genres (sprich diejenigen, die mit den Slashern der späten 70er und 80er aufgewachsen sind) ein ordentlicher Spass, war wirklich alles was an Horrorfilmen in den 90ern nach diesem Vorbild geschnitten wurde, inklusive der beiden unsäglichen SCREAM Sequels, nur Dreck.

Ich fand den ersten SCARY MOVIE witzig und sinnvoll, weil er weniger eine Parodie auf SCREAM als vielmehr eine Verarschung der krassierenden Hysterie um diese Art Filme ist - trotzdem war es in sich selbst auch nur ein langweiliger Teenie Slasherfilm. SCARY MOVIE 2 jedoch verhohnepiepelt in der Tradition von AIRPLANE! und THE NAKED GUN alles was vor die Flinte kommt und ist teilweise wirklich unglaublich komisch und over-the-top. Poo-Poo und sexuell orienten Humor (was für den einen oder anderen unter uns ja dasselbe sein soll...), entartete männliche Geschlechtsteile und die ein oder andere Sperma-Fontäne muss man schon abkönnen.

Natürlich ist SCARY MOVIE 2 nur ein Re-hash & Cash-in des ersten Teils, aber die Bandbreite der Gags ist einfach viel grösser. Manche Spässchen zünden zwar kaum oder erst garnicht, aber andere dafür umso mehr.

Vor allem Chris Elliott mit seinem eiskalten Händchen hat jede Szene gestohlen in der er zu sehen war. Sehr cool war auch die Opening Sequence mit James Woods als Father McFeely der zusammen mit Andy Richter und Natasha Lyonne (Rollenname Megan Voorhees) einen Spoof von THE EXORCIST hinlegt, der einfach durch und durch dead-on ist. Spass machen auch wieder die beiden Wayans Brothers Marlon & Shawn, die den Klischee-Kiffer Shorty und den "sexually challenged" Ray zum Besten geben. Die haben dann auch zwei der besten Szenen des Films: In der ersten wird Ray von einer Scary Clown Puppe à la POLTERGEIST attackiert, dreht die Situation aber bald auf den Kopf, als er damit beginnt den entsetzten Clown zu sodomieren. Die zweite ist eine Verarschung der Dinner Szene am Ende von HANNIBAL, die ich wirklich nicht spoilen möchte.

Ansonsten gibt es noch unzählige Seitenhiebe auf Genre- und Nicht-Genreflme wie LEGEND OF HELL HOUSE (dem praktisch 80% der Rahmenhandlung gewidmet wurde), CHARLIE’S ANGELS (sehr geil), WHAT LIES BENEATH, DAY OF THE TRIFFIDS (albern aber doch sehr lustig), PET SEMETARY, HOLLOW MAN, ROCKY, THE A-TEAM und einige andere, die mir schon nicht mehr einfallen.

Also, nicht so verbohrt sein und den Film gleich verdammen weil er praktisch dasselbe tut wie das "Original". Leave your brain at the door und los gehts mit jede Menge jolly good fun, denn Lachen ist gesund.

staunte im Metropol, Stuttgart

Azrael * 7.0

juchuh !!!

tja, wer’s fertig bringt, sein intelektuelles beduerfnis an geistesnahrung an anderer stelle zum ausdruck zu bringen und einfach mal lustig lustig sein zu lassen und am ende noch ein paar von den anspielungen im film blickt, der duerfte sich aehnlich kaputt lachen wie ich, brutal.

wer uebrigens auf kotzorgien wie am anfang steht, der sollte sich mal 'Guesthouse Paradiso' anschauen!

glotzte im Metropol, Stuttgart

Deutor * 2.5

Plastik

Nein, dieser Film ist es nicht wert, Movie genannt zu werden. Scary ist höchstens die Tatsache, dass dieser Blödsinn auf dem FFF gezeigt wurde. Ein doofer sprechender Papagei und - im Gegensatz zu Teil eins - kein roter Faden, der sich durch den Film zieht. Statt dessen:
Episoden aus diversen Horrorfilmen billigst aneinandergereiht. Was noch auffällt: die Kiffer-Szene wird auffällig gut bedient. Muß an der Resonanz auf Teil 1 liegen. Aber auch hier zuviel Klamauk und nonsens, der sich wahrscheinlich nur im dichten Zustand als lustig bezeichnen lässt.
Schenkt euch diesen Film, spart das Geld und seht euch statt dessen Memento, Pakt der Wölfe oder einen anderen guten Film an.

goutierte im Metropol, Stuttgart

Kosmas * 8.5

Teil 1 vs. Teil 2

Hi,
wie Nikki schon sagt(weiter oben):
Auch ich fand den zweiten Teil um längen besser als den ersten.Ich fand,daß (fast) alle Witze gestochen haben... Auch den Papageien oder die Katze...einfach zu schräg um wahr zu sein...so kifferbezogen ist der film auch net,dann schon eher "half baked"...den ich übrigens nicht gut fand.
Wie viele Film veralbert wurden fand ich genial,vor allem was Sie rausgepickt hatten....fantastisch!!!

Es stimmt zwar,daß die Sexwitze überhand genommen haben,aber das meiste ist trotzdem einfach cool....vor allem wenn man die "richtigen" Filme kennt....

war im Metropol, Stuttgart

jens wittmann * 4.5

Hirn aus - Film ab

Ich hätte es ja wissen müssen. Welcher 2. Teil ich schon wirklich gut ?
Witze so tief unter der Gürtellinie, so viel Ekel-Faktoren, so dumm-dreiste Kiffer- und Behinderten-Witze, dass selbst meine persönliche Schmerzgrenze erreicht und überschritten wurde.
Trotzdem gabs wieder den ein oder anderen Lacher und mancher Witz hatte sogar fast ZAZ-Niveau.

Frage ist nur, warum eine Parodie auf "Das Geisterschloss" gemacht wurde, wo der Film doch selbst nah daran ist das Messer im Rücken des Horror Films zu sein ?

war im Residenz, Köln

Alan Smithee * 4.0

Ganz nett aber..

..bis auf die "3 Engel für Charly" Szene und 2/3 andere Sachen war ich doch etwas enttäuscht.
Einmal ansehen NA KLAR aber ein 2. mal.............

goutierte im Residenz, Köln

Markus Rau

Was hat man nicht schon alles über den Film gelästert, haben die Leute den ersten Teil vielleicht schon wieder vergessen!? Dieser setzte damals in allen Kritikpunkten (diskriminierende Witze über Minderheiten, Fäkalhumor usw.) neue Standards, was also sollte der 2. Teil anderes als eine Steigerung bringen!? Die Effekte sind gut, die Witze derb, Story wie beim ersten Teil zu vernachlässigen, die Besucher im nicht ganz ausverkauften Kino (war wohl das Wetter schuld) hatten definitiv ihren Spaß und die 90 Minuten gingen (zu) schnell vorbei!

Alan Smithee * 9.0

hitops scary movie

der film hat meinen abend gerettet, nachdem ich nach dem swimmingpool desaster übelstg elaunt war kam scary movie grade recht.
mindless fun und witze auf unterstem niveau. grandios. ich lag auf dem boden vor lachen. andy richter und james woods als exorzisten: top. shorty wieder am start und ray ebenso. normalerweise mag ich das haunted house genre ja nicht, aber als parodie: hut ab.
der film, wenn auch kurz hatte genau die richtige länge und war meiner meinung um ein vielfaches besser als der erste teil. ich kann nur hoffen das es tatsächlich einen dritten teil geben wird.

zum auflockern zwischendurch genau das richtige.

staunte im Cinemaxx, Hamburg

23 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Scary Movie 2
  • f3a.net: 5/10 23
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-22 23:29

Archiv Suche


oder ?