s Spy Kids (2001) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews Spy Kids

Finden

Reviewer

Julian Reischl

Die Handlung: Ein Spion-Ehepaar bekommt Kinder und verschweigt ihnen 9
Jahre lang ihre wahren Berufe. Eines Tages ein Einsatz, doch die Eltern
werden gefangengenommen. Deren Kinder kommen hinter die wahre Identität
und machen sich auf die Suche nach ihren Eltern.

Ein Popcorn-Film, der kein Auge trocken läßt. Kein Fettnäpfchen wird
ausgelassen, kein Witz nicht gemacht. Einziges Problem: Zu
Amerikanisch-gummiartig. Ich meine den Grinch-Look, der hat mich
gewaltig gestört. Ansonsten ein sicherer Platz auf meiner DVD-Liste.

war im Cinema, München

Azrael * 7.0

fun

bis auf die extreme kaugummi-optik sehr witzig und ziemlich abgefahrene ideen.
wenn kinderspass auch nicht so mein ding ist, 'Spy Kids' war’s wert.

staunte im Metropol, Stuttgart

Deutor * 8.0

Typisch Rodriguez

Tiefschwarzer Humor, tolle Effekte und eine lustige Story - auch wenn dies kein Roadmovie ist: Rodriguez hat auch diesem Film unverkennbar seinen Stempel aufgedrückt. Und diesmal könnt ihr sogar eure kleinen Brüdern und Schwestern mit ins Kino nehmen - sie werden genau so viel Spaß haben wie ihr auch. Es lohnt sich!

war im Metropol, Stuttgart

Niki Wurster * 8.0

Markus Rau

Guter, wenn auch etwas anstrengender Popcorn-(Kinder)-Film, der neben einer unglaublichen Vielzahl an digitalen Effekten (leider nicht immer überzeugend) einige sehr nette Gags bietet, mehr aber auch leider nicht! Außer einem A. Banderas, der sein Macho Image in einigen Szenen symphatisch selber auf die Schippe nimmt. Außerdem war es angenehm, mal einen Film in Deutsch zu sehen!!!

14 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Spy Kids
  • f3a.net: 6.6/10 14
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-27 08:24

Archiv Suche


oder ?
crazy