Menü

Der Tag, an dem die Erde stillstand

Finden
InfosRatings

Der Tag, an dem die Erde stillstand
aka The Day the Earth Stood Still
USA 1951
Regie Robert Wise

Aus dem offiziellen Programm:
Ein absoluter Klassiker des Science-Fiction-Genres: Unweit des Weißen Hauses in Washington landet eine fliegende Untertasse. An Bord: Der Außerirdische Klaatu, der in friedlicher Absicht auf die Erde gekommen ist. Bei einem Zwischenfall wird er angeschossen und schwer verletzt. Klaatus Begleiter, der Roboter Gort, rächt sich an den Menschen und droht die Erde zu zerstören. Klaatu gelingt die Flucht aus einem Militärhospital und taucht bei einer jungen Witwe und ihrem Sohn unter. Um die Menschen davon zu überzeugen, daß sie sich mit ihren Atomwaffen bald selbst ausgelöscht haben werden, hält Klaatu eine Stunde lang die Welt an.

DER TAG, AN DEM DIE ERDE STILLSTAND gehört heute zu den faszinierendsten Science-Fiction-Werken überhaupt. Ein Film, der wie kaum ein anderer seiner Zeit eine starke politische Botschaft transportiert, sein pazifistisches Verlangen nach Frieden, Abrüstung und menschlicher Vernunft mit hervorragenden Darstellern und einer überzeugenden Regie in den Mittelpunkt stellt.
Zurück

Filminfos

20th Century Goes Fantasy 1993

 
Zurück

Bewertungen

Der Tag, an dem die Erde stillstand
  • f3a.net: 8.5/10 4
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-07-10 21:53

Archiv Suche


oder ?