Menü

Review Tell Me Something

Finden
Dieser Review enthält SPOILER!

von D.S.
Tja ... hmm ... leider in der Tat manchmal etwas wirr. Vielleicht auch einfach nicht mein bester Tag, jedenfalls bin ich bis zum Schluß nicht aus allem schlau geworden. Ich deute das mal so: **SPOILER die Protagonistin hat mit ihrer besten Freundin (die man bis zum Schluß für die Täterin hielt) und den 3 (oder 4?) männlichen Opfern vor 5 Jahren ihren Vater umgebracht ... und nun nach und nach eben all diese Leute, damit es keine Zeugen mehr gibt. Hm. Jemand eine andere Idee? SPOILER** Wie auch immer: ein Serienkiller-Film Richtung SIEBEN zunächst, zwischendurch etwas verworren viel Dramatik, dann sehr viel Spannung, und die Regie schafft es tatsächlich mehrmals, einen auf die falsche Fährte zu locken bzgl. des/der Täter/in/nen. Insgesamt aber auch nichts sooo besonderes. Kann man sehen, muß man aber nicht, und man muß, wenn man ihn sieht, höllisch aufpassen. Sagen wir ... 65%.

guckte im Royal Palast, Berlin

9 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Tell Me Something
  • f3a.net: 6.4/10 9
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-06 14:05

Archiv Suche


oder ?