Menü

Therapie für einen Vampir

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Therapie für einen Vampir
aka Der Vampir auf der Couch
Österreich, Schweiz 2014
Regie David Ruehm

Aus dem offiziellen Programm:
Das ewige Leben ist nicht für jeden. Nach Jahrhunderten der Finsternis ist dem ehrwürdigen Graf Geza von Köznöm ein bisschen die Lust am Leben beziehungsweise Tod vergangen. Als waschechter Vampir hat er schließlich schon alles gesehen und erlebt. Nichts gibt es mehr in der Welt, für das er sich begeistern kann. Das Speisen ist ihm fad und seine Ehe kriselt auch schon seit einer Ewigkeit. Kein Wunder, dass ihm da der Biss abhandengekommen ist. Glücklicherweise jedoch praktiziert im Wien der 30er-Jahre der berühmte Psychoanalytiker Sigmund Freud. Auf dessen Couch lässt sich der Graf fortan Nacht für Nacht therapieren, berichtet von der anstrengenden Jagd der Gräfin nach ihrem Spiegelbild und seiner wahren Liebe, der längst verstorbenen Nadila. Als er die geköpfte Schönheit auf einem Portrait der jungen Kellnerin Lucy wiederzuerkennen glaubt, erfüllt ihn plötzlich ein längst vergessenes Verlangen.

Regisseur David Ruehm legt mit THERAPIE FÜR EINEN VAMPIR eine tiefschwarze Liebeskomödie voll bissiger Dialoge und herrlich überzeichneter Charaktere hin. Die großartige Besetzung und das Wiener Flair machen aus der liebevollen Parodie eine besonders skurrile Umsetzung der alten NOSFERATU-Thematik. Allein Tobias Morettis Darstellung des elitären, selbstmitleidigen und etwas einfältigen Grafen ist drei goldene Kruzifixe wert!
With its immense charm, inventive special-effects and a lot of genre quotes, this Austrian vampire comedy wins over the viewer in a heartbeat. The great cast features Tobias Moretti, Jeanette Hain and Anatole Taubman.

Anmerkung:
David Ruehm, Regie und die Darsteller Jeanette Hain, Cornelia Ivancan, Dominic Oley waren zu Gast:
Donnerstag 06. August um 20:45 im Cinestar (Berlin)
Zurück

Filminfos

Official Selection 2015

 
Zurück

Bewertungen

Therapie für einen Vampir
  • Score [BETA]: 66
  • f3a.net: 5.9/10 45
  • IMDb: 7.2/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-12 08:53

Archiv Suche


oder ?