Menü

Review Transsiberian

Finden

dröges Thriller-Epos
von nightwatcher

Ein blutiger Zug-Thriller vor Schneelandschaft ist eine schöne Voraussetzung und der Film hält dies Versprechen zu Beginn mit großartigen Aufnahmen - aber die ganze "Multikulti"-Story ist doch arg platt und konstruiert, die Darsteller sind ok, aber meist hat man sie einfach schon besser gesehen - Kingsley ist ja mittlerweile eh ein Kasper und hier nervt er mit einer weiteren "ach so"-subtilen Performance, der sich Kretschmann als grunzender Jogging-Hosen-Russe anschließt. Langweilig war’s nie, aber von schönen Bildern wird man dann auch nicht satt und von Brad Anderson hätte man sich doch was düsteres erwartet.

war im Cinemaxx 7, Berlin

45 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Transsiberian
  • Score [BETA]: 73
  • f3a.net: 6.5/10 45
  • IMDb: 8.0/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-02-24 12:56

Archiv Suche


oder ?