Menü

Review Transsiberian

Finden

Zugluft
von kinokoller

Vom Regisseur von THE MACHINIST hat man sicher etwas anderes erwartet, dennoch beweist Brad Anderson erneut sein inszenatorischs Geschick, indem er bravourös die Erwartungshaltung des Zuschaueres mehrfach ad absurdum führt. Die Enge der Transsib und die karge Wildnis vermitteln dabei stets ein mulmiges Gefühl der Isolation.

Ganz ohne Klischees geht’s jedoch nicht. Die Amis sind gut, die Russen unheimlich böse und gegen Ende manövriert sich der Film für meinen Geschmack dann doch etwas zu sehr in konventionellere Gewässer. Trotzdem angenehm zu sehen, daß sich Anderson nicht auf einen bestimmten Stil festlegen lässt.

war im Cinedom 9, Köln

45 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Transsiberian
  • Score [BETA]: 73
  • f3a.net: 6.5/10 45
  • IMDb: 8.0/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-02-29 11:24

Archiv Suche


oder ?
crazy