Menü

Trigon: The Legend of Pelgidium

Finden
InfosReviews Ratings

Trigon: The Legend of Pelgidium
aka Legend of the Phantom Rider
USA 2000
Regie Alex Erkiletian

Aus dem offiziellen Programm:
Totgesagte leben länger, und manchmal gehen sie zur Wiederauferstehung einen Pakt mit dem Übernatürlichen ein; wie der Film TRIGON, Vertreter der nahezu ausgestorbenen Spezies Italo-Western, mit einer kräftigen Prise Fantasy verjüngt!
Eine Gruppe von unverwundbaren Outlaws, angeführt vom charismatischen Blade, terrorisiert brutal ein kleines Westernkaff. Nur die resolute Witwe Sarah (STAR TREK: THE NEXT GENERATION D. Crosby) ist couragiert genug, sich den üblen Gesellen entgegenzustellen. Um ihre Tochter zu retten, entfacht sie Seite an Seite mit einem geheimnisvollen, grausig entstellten Reiter einen blutigen Krieg. Dabei ist es kein Zufall, dass sich der Showdown an eben jenem Ort zuträgt, wo vor vielen Jahrhunderten schon einmal eine Frau zwischen zwei verfeindeten Parteien die Stellung hielt.


God despises a violent nature!" claims the preacher of the small western town. But when bullets hit the church’s cross, even the Lord’s servant starts handing out guns to the tyrannized inhabitants to fight a group of brutal henchmen. However, as they appear to be invulnerable, the town’s only hope lies within a courageous widow and a mysterious black rider who seem to be strangely connected with the town’s mythological past. Italo-Western meets the supernatural!
Zurück

Filminfos

Official Selection 2002

 
Zurück

Bewertungen

Trigon: The Legend of Pelgidium
  • f3a.net: 5/10 4
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-22 08:34

Archiv Suche


oder ?