Menü

The Truth About Charlie

Finden
InfosReviews Ratings

The Truth About Charlie
USA 2002
Regie Jonathan Demme

Aus dem offiziellen Programm:
Als Regina (Thandie Newton, MISSION: IMPOSSIBLE 2) aus dem Urlaub zurück in ihr Pariser Apartment kommt, sind sämtliche Möbel fort. Auch von ihrem Mann Charles fehlt jede Spur. Letzterer wurde ermordet, berichtet die eintreffende Polizei. Zudem schien Charles wahre Identität weit mehr Facetten zu bieten, als das Dasein eines braven Bürgers und Gatten. Denn neben einem One-Way-Ticket nach Caracas fand man bei seiner Leiche diverse gefälschte Ausweise - verschwunden dagegen bleiben sechs Millionen Dollar aus den Kassen der CIA. Alsbald befindet sich die junge Witwe unverhofft im Visier verschiedenster Agenten und Verbrecher. Selbst der attraktive Joshua (Mark Wahlberg) scheint ein doppeltes Spiel zu treiben - keinen Deut besser als der selige Charlie. Immer verzwickter wird die Geschichte - und dient gleichzeitig als großartige Kulisse für Paris, Romantik und ein großes Abenteuer der klassischen Schule.

Es gehört eine gesunde Portion Selbstbewusstsein dazu, einen Klassiker wie Stanley Donens CHARADE (’63) für eine Hommage zu wählen. Jonathan Demme, der bekanntlich nicht nur mit SILENCE OF THE LAMBS sein Gespür für Spannung und Mystery bewiesen hat, kann es sich leisten. Sein Thriller (unterlegt mit phantastischer Filmmusik) zeigt sich elegant, charmant und herrlich nostalgisch.


“If it is true that there will never be another Audrey Hepburn, and it is, I submit it is also true that there will never be another Thandie Newton.”
Chicago Sun Times
Zurück

Filminfos

Official Selection 2003

 
Zurück

Bewertungen

The Truth About Charlie
  • f3a.net: 2.4/10 7
© Fantasy FilmFest Archiv 2021-10-20 00:16

Archiv Suche


oder ?
crazy