Menü

Review The Vault

Finden

Im Tresorraum nichts Neues
von Alexander

Machen wir es mal kurz, denn allzuviel gibt es zu diesem relativ enttäuschenden Zwischenspiel am letzten Filmfesttag in Frankfurt leider nicht zu sagen: Eine aus pathologisch zwangsgestörten oder zumindest teilweise soziapathisch veranlagten Typen bestehende Zweckgemeinschaft hat sich vorgenommen, eine Bank auszurauben. Diese interessante Truppe hat wahrscheinlich von der ersten Sekunde an die volle Aufmerksamkeit des Zuschauers und baut eine nach oben offene Erwartungshaltung auf, die "The Vault" dann aber leider auf keiner Ebene einlösen kann.

Denn bereits nach relativ kurzer Zeit versandet der Film im wahrsten Sinne des Wortes im Keller. Das fortan Gebotene unterlief zumindest meine Erwartungen grandios und vermochte mit seinen rar gesähten "spooky" Szenen weder zu gruseln noch zu begeistern. Ein überflüssiger Film, dem ich nur aufgrund der, vor allem weiblichen, starken Darsteller und einem guten Anfang gewillt bin, ein paar Punkte zu geben.

war im Cinestar, Frankfurt

34 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

The Vault
  • Score [BETA]: 38
  • f3a.net: 4.9/10 34
  • IMDb: 4.7/10
  • Rotten Tomatoes: 17%
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-07-12 02:54

Archiv Suche


oder ?