Menü

The Veteran

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

The Veteran
Großbritannien 2011
Regie Matthew Hope

Aus dem offiziellen Programm:
Traumatisiert und depressiv kehrt der junge Elitesoldat Robert von seinem Einsatz in Afghanistan in seine schäbige Londoner Wohnung zurück. Der Ton ist rau in der Nachbarschaft. Drogengeschäfte und Gangs bestimmen das Straßenbild und selbst Kinder fuchteln schon mit großkalibrigen Wummen herum. Höchste Zeit, dass jemand mal mit eiserner Hand durchgreift. Zunächst aber wird Robert (großartig: Toby Kebbell als unberechenbar tickende Zeitbombe) von einem dubiosen Regierungsbeamten (Brian Cox) beauftragt, vor Ort eine islamistische Terrorzelle auszuspionieren. Leider laufen die Dinge nicht wie geplant, und bald ahnt der pflichtbewusste Veteran, dass er in ein ganz übles Komplott geraten ist. Aber mit einem Mann wie Robert legt man sich besser nicht an. Wenn ihn tschetschenische Folterkommandos entführen, sticht er sich mit dem Messer den Weg frei, dass selbst Jack Bauer anerkennend durch die Zähne pfeifen würde. Sobald allerdings die Handlung dieses psychologisch subtilen Hochspannungswerks den Pfad des Antiterrorkampfs verlässt und seinen wortkarg leidenden Helden quasi emotional vernichtet zurücklässt, wird es bitter. Der Waffenexperte lädt kräftig durch und pumpt die nachbarschaftliche Mafia voll Blei, als wäre er der Enkel von HARRY BROWN. Ein pessimistischer Geheimdienstthriller, der als Rache-Actioner auf Londons „Mean Streets“ detoniert und eine finstere politische Botschaft verkündet.

“Gritty and effective, this is an impressively directed British thriller that cleverly mixes several different elements and ultimately succeeds thanks to a mesmerising central performance from rising star Toby Kebbell.”
View Auckland
“Assisted by a dark and ominous electronic score, director Matthew Hope successfully injects a feeling of unease throughout.”
HeyUGuys
Zurück

Filminfos

Selected Features 2011

 
Zurück

Bewertungen

The Veteran
  • Score [BETA]: 57
  • f3a.net: 5.3/10 29
  • IMDb: 6.0/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-06 14:56

Archiv Suche


oder ?