Menü

Virtuosity

Finden
InfosPosterRatings

Virtuosity
aka Virtuosity - Verbrechen hat ein neues Programm
USA 1995
Regie Brett Leonard

Aus dem offiziellen Programm:
Ein Ausbund an krimineller Energie ist als Spielpartner für eine Gesetzeshüter-Simulation programmiert worden. Zahllose Charakterstrukturen legendärer Massenmörder komponiert zum unschlagbaren computergenerierten Trainingsobjekt Sid 6.7. Dummerweise findet der schon körperlos gefährliche Gigabyte-Widerling einen Weg, sich in einen echten, nicht schlecht bestückten Androiden-Körper zu transformieren. Mit respektloser Perversion macht sich der leidenschaftliche Gewalttäter frisch ans Werk, seine fiese Ader medienwirksam umzusetzen. Sids einzig ernstzunehmender Widersacher ist der Ex-Cop und nun Häftling Barnes (Denzel Washington), der schon einmal als Versuchskaninchen auf ihn angesetzt wurde und außerdem eine seiner Persönlichkeits-Komponenten aus eigener Erfahrung kennt...

Unaufdringliche Vergangenheitsbewältigung gepaart mit bestechender Virtual-Realtiy-Athletik irgendwo zwischen KLAPPERSCHLANGE und TERMINATOR 2.
The second exploration of virtual reality by the maker of THE LAWNMOVER MAN, Brett Leonard. An entertaining and thrilling vision of the brave new world, a well-told story about artificial intelligence and the horrors if they get out of control.
Zurück

Filminfos

Premieren / Previews 1996

 
Zurück

Bewertungen

Virtuosity
  • f3a.net: 6.4/10 7
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-08-09 10:03

Archiv Suche


oder ?