Menü

Review Visitor Q

Finden

Visitor Extravaganza
von Horowitz

Ich habe wirklich versucht, einen Film zu finden, der sinnloser und kranker ist als dieser, aber selbst so Supergaus wie ORGAN sind noch relativ vernünftig dagegen. Bei Visitor Q scheint es Miike wirklich nur noch darum zu gehen, ein Tabu nach dem anderen zu brechen. Story egal, Kameraführung egal, die Schauspieler haben sicher kein Drehbuch, sondern machen eigentlich nur was sie wollen, bzw. machen all das, was sie wohl irgendwie als krank ansehen - Vernunft bitte ausblenden. Die meisten Szenen bestehen aus sinnloser Gewalt, krankem Sex, Gewalt, Sex, Gewalt, Sex und so weiter, das ganze ist so dermaßen überzeichnet, daß ich es sehr bereue, den Film nicht im Kino gesehen zu haben, denn die Zuschauer müssen sich vor Lachen auf dem Boden gekugelt haben - frenetischer Applaus inklusive.

Ja, das ist ein echter Miike, der tut was er will, dem gehen sämtliche gesellschaftlichen Dogmen am Arsch vorbei und das zeigt er auch, vor der Kamera.

Für wen ist dieser Film zu empfehlen? Für alle, die scharf darauf sind, die psychischen, menschlichen Abgründe zu erleben. Verboten ist nur, was erlaubt ist!

24 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Visitor Q
  • f3a.net: 7/10 24
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-02-24 12:21

Archiv Suche


oder ?