Menü

War Games - At the End of the Day

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

War Games - At the End of the Day
aka War Killer / Un giorno senza fine
Italien 2010
Regie Cosimo Alemà

Aus dem offiziellen Programm:
Lara ist genervt. Endlich hat sie ihre Flugangst überwunden, um ihre extrovertierte Halbschwester Monica zu besuchen. Und die hat doch tatsächlich nichts Besseres zu tun, als ihren schüchternen Gegenpart zu einem Trip in die Wildnis zu überreden, um dort ausgerechnet … Paintball zu spielen. Mit einer Gruppe junger Leute durchs Gestrüpp hechten, in der sich Lara wie das fünfte Rad am Wagen fühlt; fiktive Feinde anvisieren und wie Kinder Krieg spielen: Was könnte deprimierender sein? – Zum Beispiel das Erscheinen dreier gestörter Ex-Soldaten, die unvermittelt die Jagd auf die Freunde eröffnen, diesmal jedoch mit scharfer Munition, Rauchgranaten und dutzendweise Tretminen. Aus einem heiteren Spiel wird also kurzerhand tödlicher und vor allem sehr blutiger Ernst.

Erstaunlich, was der italienische Videoclip-Regisseur Cosimo Alemà in seinem Langfilmdebüt aus Stoff und Figuren an Tiefe herausholt und welche unerwarteten Wendungen das Geschehen dabei nimmt. Extrem ist der Schock, als die Gewalt über die Gruppe hereinbricht; intelligent das Spiel mit den Sympathien des Zuschauers und nervenaufreibend die Frage, wer hier mit dem Leben davonkommen wird.

Lara and Monica head into the wilderness for a paint ball game without knowing that the site was for years a restricted military district, a place that hosted secret experiments. The fun turns deadly when three unhinged and deranged ex-soldiers start a twisted mind game of catch and release with their unsuspecting victims. This quickly leads to a bloody manhunt where everyone is a target, and no one is safe. The film was directed by the wellknown Italian music video director Cosimo Alemà and inspired by true events which happened in 1988.
Zurück

Filminfos

Selected Features 2011

 
Zurück

Bewertungen

War Games - At the End of the Day
  • Score [BETA]: 49
  • f3a.net: 4.3/10 18
  • IMDb: 5.4/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-07 04:31

Archiv Suche


oder ?