Menü

Wicked City

Finden
InfosRatings

Wicked City
aka Yôjû toshi
Japan 1987
Regie Yoshiaki Kawajiri

Aus dem offiziellen Programm:
Nur die wenigsten wissen, daß noch ein Schattenreich neben der uns bekannten Welt existiert. Dr. Maiyart soll einen Friedensvertrag zwischen beiden Seiten aushandeln. Doch dämonische Saboteure versuchen, seine Mission zu vereiteln. Zwei Spezialagenten, der Scharfschütze Taki aus Japan und die mit paranormalen Kräften ausgestattete Maki aus der Sphäre der Dunkelheit, dienen als Bodyguards des Diplomaten, einem obergeilen Gnom, der jede Gelegenheit nutzt, um ins Bordell zu entweichen.

Bei aller knallharten Action kommt der Humor nicht zu kurz. Dieser äußerst rasant und stilvoll ins Bild gesetzte Schlag in die Magengrube treibt den Freunden extremer Erotik spätestens dann den Schweiß auf die Stirn, wenn der komplette Körper einer verführerischen Frau zur männerverschlingenden "Venusfalle" mutiert.
Weird erotic fantasies come alive in this stylish sex & crime-cartoon for adults, where an odd couple of special agents with different gender and origins discover real love during a supernatural fight against mutant monster-terrorists who threaten world-peace and a horny dwarf.

Anmerkung:
Im Programmheft ist fälschlicherweise 1993 als Erscheinungsjahr angegeben.
Zurück

Filminfos

Premieren / Previews 1996

 
Zurück

Bewertungen

Wicked City
  • f3a.net: 7.4/10 4
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-08-09 10:40

Archiv Suche


oder ?