s The Wisher (2002) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews The Wisher

Finden

Reviewer

Felix Schweiger * 2.0

Ich wünscht, das hätt ich nicht gesehn.

Ein horrorfilmsüchtiges Mädel, das unter Alpträumen und Schlafwandlerei leidet, wird alsbald vom bösen Wisher verfolgt, der ihre Wünsche in böse Morde verwandelt.
Die völlig misslungene Anfangssequenz bereitet uns schon mal auf das kommende Disaster vor, denn nix, aber auch gar nix passt hier. Man braucht schon einiges an Mumm, das Machwerk durchzustehen, denn es nimmt immer wieder etwas Anlauf, nur um dann auf die Fresse zu fallen.
Fazit: Verkorkster Horrorfilm, der Bodensatz des Festivals.

guckte im City, München

Slasher_2004 * 2.5

Pfui!

Sowas übles sieht man nur selten. Da freute ich mich auf einen netten Teenie-Slasher und was raus kam war einfach nur langweilig. Der Film bot nun wirklich nichts Gutes. Die Schauspieler waren ebenfalls unterste Schublade. Einzig die Story war vielleicht noch in Ordnung und bot, ja man höre und staune, ganz ganz kurze Spannungsmomente.

Der Mörder ist übelst kopiert. Die Mordszenen sind einfach nur billig. Die Kamera lenkt fast immer willkürlich vom Geschehen weg. Echt mal was ganz tolles.

Was bleibt ist ein Film, der nicht hätte sein müssen, und lediglich aufgrund seiner schlecht umgesetzten aber netten Story noch die 2 Punkte schafft. Einen halben weiteren Punkt gibt’s für das Cover, was mich dazu verleitet hat sich diesen Schrott anzusehen. Nur mal so aus Lust und Laune.

SunDowner * 7.0

Nicht so toll, aber nicht so übel

Ich kann eure Kritiken wirklich nachvollziehen, denn auch ich habe etwas total anderes erwartet. Das Filmcover ist cool ohne Ende und verspricht eigentlich, ein guter Film zu werden, was so aber leider nicht ganz stimmt.
Der Film gibt eigentlich vor, ein Horrorfilm zu sein, was er aber nur zur Hälfte ist.
Blood’n’Gore gibt’s hier überhaupt keines....sondern meist sieht man bei den Morden so gut wie gar nichts.
Die Story ist zum Teil o.k., aber zum Teil auch kompletter unlogischer Nonsens.
Die Darsteller gehen richtig toll in ihren Rollen auf....was jetzt eher ironisch gemeint ist, denn wirklich auf die Reihe kriegt keiner was und man glotzt sich eher doof durch den Film durch. Ron Silver wird eigentlich als Hauptdarsteller angepriesen, aber die paar Minuten in denen er total abstinent "Quatsch mit Soße" labert, sind schneller vorbei als ein rascher Gang aufs WC.
Warum ich den Film nach dem Ausleihen trotzdem gekauft hab? Ich habe keine Ahnung...das Cover fasziniert mich einfach noch immer (hab mir sogar das Poster besorgt) und ich kann den Film gut zum Einschlafen laufen lassen. Da kann ich noch so müde sein, er schafft’s immer wieder.
Vielleicht hab ich ihn mir auch einfach schön geguckt....alles ist möglich.
Na wie dem auch sei.....ne Kaufempfehlung für andere User hier erspar ich mir trotzdem....

8 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

The Wisher
  • f3a.net: 4.2/10 8
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-19 09:02

Archiv Suche


oder ?