Men├╝

Review The Dark

Finden

Furcht im Finsterwald
von Alexander

Ãœber diesen Film wurde ja bereits im Vorfeld Anfang Sommer so viel Schlechtes gesagt, das ich kaum glauben wollte wie gut er mir gefallen hat. â€×The Dark“ nimmt für sich ganz bestimmt nicht in Anspruch, ein filmisches Meisterwerk zu sein, kann weder optisch glänzen, noch mit seinen Darstellern wirklich nachhaltig beeindrucken, zog mich aber dennoch in seinen Bann. Vielleicht liegt es daran, das ich ein besonderes Faible für das â€×Mystery“ Subgenre habe, das auf dem Fantasy Filmfest ja recht dünn gesät ist.

Mir gefallen einfach Geschichten, die nicht schablonenhaft gestrickt sind, und deren Verlauf einen mit unerwarteten Wendungen und Ereignissen zu verblüffen weiß. â€×The Dark“ baut noch dazu einen durchgehenden Spannungsbogen auf und fühlt sich stellenweise an, wie die kleine Schwester von â€×Wildling“. Wieder einmal beweist ein Regisseur, das es nicht unbedingt eines großen Budgets bedarf, um einen interessanten Film zu machen.

Solche kleinen Filme sind es eigentlich, die mich immer wieder begeistern, wenn man sie auf dem FFF entdecken darf.

16 Bewertungen auf f3a.net

Zur├╝ck

Bewertungen

The Dark
  • Score [BETA]: 56
  • f3a.net: 4.5/10 16
  • IMDb: 6.7/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verf├╝gbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2021-06-14 10:16

Archiv Suche


oder ?
crazy