Men├╝

Review Hell Is Where the Home Is

Finden

More of the same
von D.S.

Dem Film vorangestellt war ein sympathisch improvisiert wirkendes Video-Intro des Regisseurs, der seine Liebe zum deutschen Genrefilm erklärte – und dabei Murnau und Buttgereit in einem Satz unterbrachte. Dass ich das noch erleben durfte! Nachdem er im Folgenden den österreichischen ANGST zu einem deutschen Film machte, der sein Leben verändert habe, entließ er uns in eine â€×World of Darkness and Pain“, und für Frankfurt stimmte das dann sogar vorübergehend – in der Mitte des Screenings fiel nämlich das Bild des Projektors aus und wir saßen eine Weile im Dunkeln. Aber Hörspiele sind ja auch was Feines!

So viel zum Außergewöhnlichen rund um HELL IS WHERE THE HOME IS, der Rest ist Allerwelts-Home-Invasion von der Stange, weder besonders spannend noch besonders brutal und schon gar nicht innovativ, aber zumindest solide und unterhaltsam. Jedenfalls in der zweiten Hälfte, als der Film dann endlich mal zur Sache kommt. Die erste Hälfte zieht sich nämlich enorm und nervt dabei gehörig, denn außer ausufernden Streitereien zwischen durch die Bank unsympathischen Figuren gibt es hier nichts zu beobachten. Dass die Inhalte dieser Streitereien für den Rest des Geschehens fast überhaupt keine Rolle spielen, macht sie nicht wirklich erträglicher. Hier ist vieles Zeitverschwendung.

Dann kommen die nominellen Bösewichter endlich zur Sache, die Spannungsschraube zieht an, das Tempo ebenso, und HELL IS... hält schließlich tatsächlich bei der Stange. Zudem ist die Inszenierung in jeder technischen Hinsicht über den gesamten Film hinweg einwandfrei. Insgesamt ergibt das für mich die Durchschnittswertung: 5 Punkte, kann man als Fan des Subgenres gut weggucken, hinterlässt aber keinen bleibenden Eindruck.

goutierte im Harmonie, Frankfurt

24 Bewertungen auf f3a.net

Zur├╝ck

Bewertungen

Hell Is Where the Home Is
  • Score [BETA]: 59
  • f3a.net: 5.2/10 24
  • IMDb: 6.5/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verf├╝gbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2021-06-14 10:42

Archiv Suche


oder ?