s Blue Remains (2000) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews Blue Remains

Finden

Reviewer

Julian Reischl

war im Cinema, München

Eraserhead * 1.5

Lo-Fi Billig Mist

Nach ca 40 Minuten konnte ich diesen Mist nicht mehr ertragen und verliess das Kino vorzeitig.
Total schlechte Computer-Animation (schlimmer als alte Atari-Spiele), langweilig wie Sau, nervtötende Fiepsstimmen und dann noch per Videobeamer - eine Beleidigung der Sinne. Absoluter Festival Tiefpunkt.

war im Turm-Palast, Frankfurt

Alan Smithee * 3.0

Wenn da nicht diese Fiepsstimme wäre

Eigentlich hatte ich mir viel mehr erwartet von dem Film, die Geschichte fand ich ja noch knapp ertragbar, die Bildqualität war aber schon eher schlecht, die Effekte waren auch net so der Hit. Absolut grausam aber war die Stimme der Hauptdarstellerin. Fast wär ich vorzeitig gegangen so dermassen nervig piepsig wie die war. Hat auch jegliche sonst vielleicht mögliche Atmosphäre zerstört.

war im City, München

3 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Blue Remains
  • f3a.net: 2.3/10 3
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-26 01:58

Archiv Suche


oder ?
crazy