Menü

Carnage Park

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Carnage Park
USA 2016
Regie Mickey Keating

Aus dem offiziellen Programm:
Haben Sie gerade eine Bank ausgeraubt, eine wehrhafte Geisel im Kofferraum – Ihr Komplize hat einen Bauchschuss erlitten und die Bullen sind Ihnen auf den Fersen? Dann flüchten Sie doch in den Carnage Park, das Vergnügungsareal voller Attraktionen. Wir garantieren Ihnen den Nervenkitzel Ihres Lebens – oder besser gesagt: Ihres Todes. Hier nimmt Sie unser bestens ausgebildeter Maniac noch persönlich ins Fadenkreuz seines zertifizierten Scharfschützengewehrs. Ladehemmung ausgeschlossen!

Der bitterböse True-Crime-Thriller entführt uns ins Kalifornien des Jahres 1978, inhaltlich wie formal. Die reduzierte Farbpalette lässt schaurige Erinnerungen an 70er-Schocker wie THE HILLS HAVE EYES wach werden, der Retro-Soundtrack klingt, als hätte Ennio Morricone THE TEXAS CHAINSAW MASSACRE vertont. Die Erzählweise und Vom-Regen-in-die-Traufe-Dramaturgie wiederum lassen Vergleiche zu Quentin Tarantinos Frühmeisterwerk RESERVOIR DOGS aufkommen. Die größte Stärke dieses ultrafiesen Stück Dreckkinos ist jedoch seine Unvorhersehbarkeit. Hier kann alles passieren! Genau wie den Kleinganoven Scorpion Joe, der unversehens auf das Grundstück und ins Visier des schießwütigen Vietnamveteranen Wyatt Moss gerät, schüttelt dieser Parforceritt uns Zuschauer ordentlich durch. Willkommen im CARNAGE PARK!
Welcome to the fenced-of wasteland of a maniac! Visitors are to expect bullets in the head. (Un-)fortunately, lots of people seem to be lost in these grounds today. A raw homage to rugged 70’s cinema.
Zurück

Filminfos

Official Selection 2016

 
Zurück

Bewertungen

Carnage Park
  • Score [BETA]: 52
  • f3a.net: 5.5/10 43
  • IMDb: 4.9/10
  • Rotten Tomatoes: 56%
  • Metacritic: 48/100
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-10-26 02:32

Archiv Suche


oder ?
crazy