Menü

The Dinosaur Project

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

The Dinosaur Project
Großbritannien 2012
Regie Sid Bennett

Aus dem offiziellen Programm:
Der berühmte Erforscher unbekannter Spezies und mythologischer Kreaturen, Marchant, bricht mit seinem Team zu einer Expedition auf: Im Kongo wurde angeblich das Seeungeheuer Ogopogo gesichtet. Noch ahnt der Wissenschaftler nicht, dass sich sein soeben aus der Schule geflogener Sohn Luke an Bord des Helikopters geschlichen hat. Die beiden haben ohnehin ein schwieriges Verhältnis, das bald auf die Probe gestellt wird. Denn gefräßige Urzeit-Dinos bevölkern die Insel und erachten Vater, Sohn und die restlichen Reisemitglieder als willkommene Aufwertung ihres Speiseplans. Als Suchtrupps später an Ort und Stelle eintreffen, um nach dem verschollenen Team zu suchen, stoßen sie auf über 100 Stunden Filmmaterial …

Die Parallelen zu Spielbergs JURASSIC PARK sind gewollt. Regisseur Sid Bennett kennt sich dank seiner Beteiligung an zahlreichen TV-Movies und Dokumentationen zum Thema mit fantastischen Kreaturen bestens aus und beschert uns formvollendet animierte Geschöpfe, wilde Action und gepfefferte Schreckmomente. Dass sein Monsterfilm auch viel zu lachen bietet, macht den Crossover-Kinospaß richtig rund.
“Luke has recently been expelled from school for outing his headmaster’s secrets on YouTube. He is also the son of a famous explorer, Marchant, who is setting out on THE DINOSAUR PROJECT to get a glimpse of the Ogopogo. His father has no time for him so Luke decides to stowaway on the helicopter over to the Congo to get his attention and prove himself. As they approach the island it is clear that all is not as it seems with pterodactyls circling overhead, the team crash land into a strange and dangerous territory. ... A fun family horror that emulates aspects of JURASSIC PARK with spectacle, a hint of sci-fi and lots of laughs.”
Starburst Magazine
Zurück

Filminfos

Selected Features 2012

 
Zurück

Bewertungen

The Dinosaur Project
  • Score [BETA]: 46
  • f3a.net: 3.6/10 31
  • IMDb: 7.0/10
  • Rotten Tomatoes: 31%
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-22 22:34

Archiv Suche


oder ?