Menü

The Dry

Finden
InfosPosterReviews Ratings

The Dry
Australien, USA 2020
Regie Robert Connolly

Aus dem offiziellen Programm:
Nach 20 Jahren kehrt Federal Agent Aaron Falk in seine Heimatstadt zurück, Anlass ist die Beerdigung seines besten Jugendfreundes. Luke hat seine Familie erschossen und anschließend Selbstmord begangen. Seine verzweifelten Eltern wollen dies nicht akzeptieren und bitten Aaron um weitere Ermittlung. Dabei reißen alte Wunden auf in der von einer großen Dürre geplagten Gemeinde: Der Mord an der hübschen Ellie, auf die Aaron und Luke damals ein Auge geworfen hatten, wurde nie aufgeklärt. Die Freunde verschafften sich derzeit gegenseitig ein Alibi, was den Einwohnern stets ein Dorn im Auge blieb. Wer sagte vor all den Jahren nicht die Wahrheit? War es die Last der Lüge, die Luke nun zu seiner Tat trieb? Bleischwer wiegen die Geheimnisse der kleinen Stadt, die Aaron schrittweise ans Licht bringt.

Die mit Eric Bana topbesetzte Verfilmung des gleichnamigen australischen Bestsellers punktet mit einer spannend konstruierten Geschichte und atmosphärischen, vor Hitze geradezu flirrenden Bildern.
Federal Agent Falk returns to his drought-stricken hometown for the funeral of a friend. His presence opens up an ancient wound - the unsolved case of a murdered girl.
Zurück

Filminfos

Fantasy FilmFest Nights 2021

 
Zurück

Bewertungen

The Dry
  • Score [BETA]: 74
  • f3a.net: 6.7/10 21
  • IMDb: 6.9/10
  • Rotten Tomatoes: 90%
  • Metacritic: 69/100
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2021-10-26 04:19

Archiv Suche


oder ?
crazy