Menü

False Trail

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

False Trail
aka Jägarna 2
Schweden 2011
Regie Kjell Sundvall

Aus dem offiziellen Programm:
Für den Stockholmer Kommissar Erik brechen alte Wunden auf, als er in sein Heimatdorf in der skandinavischen Taiga zurückkehrt: Wieder ist dort eine Frau verschwunden, wahrscheinlich ermordet – als einzige Spur findet sich eine Kugel aus einem Jagdgewehr. Mit Torsten, dem Kollegen vor Ort, geht der Spezialist für knifflige Fälle einem ersten, naheliegenden Verdacht nach, und prompt geht den beiden der geisteskranke Schläger Jari ins Netz. Während die schießwütigen Nadelholzköpfe die Verhaftung grölend feiern und der Provinzsheriff den Fall selbstzufrieden ad acta legt, bleibt Erik skeptisch und stochert allein weiter. In einem Kaff, wo Probleme bevorzugt mit roher Gewalt gelöst werden und die Waffendichte höher liegt als bei der Armee, kann jeder Streit dein letzter sein. Da ist es sicher nicht angezeigt, die Einwohner mit ballistischen Reihenuntersuchungen ihrer Präzisionsgewehre zu verärgern. Dieser ausgefuchste Skandinavien-Krimi hält die Spannung hoch; schickt zwei Schauspiel-Asse in ein verzwicktes Bedrohungsszenario, das die Raffinesse der MILLENIUM-Trilogie mit morbidem PHENOMENA-Feeling und der Brachialität nordischer Backwood-Thriller vereint.

In the grim forests of Norrland a homicide detective from Stockholm finds himself amid a vile crowd of weapon fanatics and pathological lyers: here comes the long-awaited sequel to the 1996 crime-tragedy THE HUNTERS (JÄGARNA).
Zurück

Filminfos

Selected Features 2011

 
Zurück

Bewertungen

False Trail
  • Score [BETA]: 46
  • f3a.net: 4.6/10 20
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-14 05:49

Archiv Suche


oder ?