Menü

Ghost Machine

Finden
InfosPosterReviews Ratings

Ghost Machine
Großbritannien 2009
Regie Chris Hartwill

Aus dem offiziellen Programm:
Helm über, Brille auf und ab ins Gefecht! Der neue und streng geheime Simulator eines Sondereinsatzkommandos braucht keine Tasten und Knöpfe mehr – das Training für Krieg und Terrorabwehr findet gänzlich im Kopf statt. Drei Jungs von der Truppe nehmen es sich heraus, das System am Wochenende mal jenseits des Ausbildungscamps zu „testen“ – gegen ein bisschen Spaß gibt es ja wohl nichts einzuwenden … Eine ehemalige Strafanstalt erscheint der alkoholisierten Gruppe als perfekte Location. Nachdem die mit Scannern und Sensoren bestückt ist, werden die Rechner angeschmissen und das Spiel gestartet. Nach den ersten Multiplayer-Partien, bei der fast schon LAN-Party-Atmosphäre aufkommt, taucht jedoch ein ungebetener Gast auf: Das Programm lädt eine unbekannte Variable, eine Anomalie, kurz: einen Geist. Die Ketten schwingende und kompromisslose Femme fatale macht kurzen Prozess mit ihren menschlichen Mitspielern. Frei nach der MATRIX gilt auch hier: „Dein Körper kann ohne Geist nicht leben.“ Soweit das schräge Szenario, das die irischen Newcomer mit ihrem unterhaltsamen B-Picture auf die Beine gestellt haben. Ihr Kinodebüt bietet anderthalb Stunden kracherte Action – ganz ohne ausgekugelte Handgelenke vom Fernbedienungsschwingen oder gar lästige Ladezeiten.
“A group of young U. S. military techs borrow a top-secret combat simulator for a weekend of unauthorized gaming. But when they set up the system inside an abandoned prison, they discover that someone – or something – has uploaded itself into their A. I. software. A deadly new player has now joined the game: How do you survive the final level of lock-and-load virtual reality when escape is impossible, slaughter is uncontrollable and the enemy is unstoppable?”
Terrorhook
Zurück

Filminfos

Selected Features 2010

 
Zurück

Bewertungen

Ghost Machine
  • Score [BETA]: 37
  • f3a.net: 2.9/10 27
  • IMDb: 4.4/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-11-01 01:25

Archiv Suche


oder ?