Menü

Happy Birthday

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Happy Birthday
USA 2016
Regie Casey Tebo

Aus dem offiziellen Programm:
Feliz cumpleaños, Brady! Tommy entführt seinen besten Kumpel über die Grenze nach Mexiko. Schließlich muss ihr letzter Ausflug in den Sündenpfuhl Las Vegas ja irgendwie getoppt werden. Eine wilde Zeit mit Alkohol, Stoff und willigen Chicas hat das Geburtstagskind aktuell auch dringend nötig – gerade erst hat er seine Freundin beim Fremdgehen erwischt. Die Einheimischen Mexican Cowboy und El Caballo weisen den beiden für mucho dinero den Weg ins illegale Nachtleben. Hahnenkämpfe, ordentliche Prügeleien, nackte Frauenbrüste und ganz viel Tequila – das ist ein Geburtstag nach ihrem Geschmack. Doch Mexican Cowboy warnt: „Nehmt euch in Acht vor El Gato! Der Kartellboss verschleppt am liebsten reiche American Boys auf Partytour“. Und jetzt ratet doch mal, welche besoffenen Alkopop-Flöten dem brutalen El Gato daraufhin ins Netz gehen. Okay, das war ein bisschen zu einfach. Die weiteren (makabren) Wendungen des Films lassen sich beileibe schwer vorausahnen. Sie machen dafür umso mehr Spaß, da sie genüsslich erst sämtliche Klischees zelebrieren, um sie danach wieder mit noch größerer Freude zu widerlegen.

Ein besonderes Geschenk bereitet das Spielfilmdebüt von Musikfilmer Casey Tebo den Rockfans unter uns: Aerosmith-Schlabberlippe Steven Tyler brilliert in einem sensationellen Gastauftritt als crazy Drogenschamane am Abgrund!
Not only was music video director Casey Tebo able to secure Steven Tyler for his directional debut, his thriller about a birthday trip gone wrong also triumphs with great characters, cool twists and some really black humor.
Zurück

Filminfos

Fresh Blood 2016

 
Zurück

Bewertungen

Happy Birthday
  • Score [BETA]: 47
  • f3a.net: 4.7/10 37
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-08-14 10:15

Archiv Suche


oder ?