Menü

The Hillside Strangler

Finden
InfosReviews Ratings

The Hillside Strangler
USA 2004
Regie Chuck Parello

Aus dem offiziellen Programm:
Auch Serienmörder haben ihre Fangemeinde. Und natürlich wird das Fantasy Filmfest diese finstere Randgruppe niemals vernachlässigen: Nach TED BUNDY und anderen Mordsüchtigen lassen wir daher nun THE HILLSIDE STRANGLER auf das hartgesottene Häufchen los.

Ein besonderer Leckerbissen, denn durch die schauspielerischen Glanzleistungen der Hauptdarsteller Nick Turturro und C. Thomas Howell gewinnt dieser Celluloidalbtraum einen dramatischen Tiefgang, den wir bisher selten in diesem Genre erleben durften - und bestimmt nicht im zartbesaiteten Mainstreamkino...

Mit flokatigetreuem 70s-Feeling und drastisch aufbereiteten Details beschreibt der Killerthriller, wie die italo-amerikanischen Cousins Kenneth Bianchi und Angelo Buono zwei lange Jahre Los Angeles das Fürchten lehrten. Eine diabolische Mischung aus testosterongeladener Langeweile, übertriebenem Machismo und Sensationsgier treibt die Männer im Herbst '77 in Hollywood zu immer sadistischeren Exzessen. Der Weg vom Nachtwächter zum Zuhälter, vom Hilfspolizisten zum Mädchenquäler ist nicht halb so weit, wie man annehmen möchte.
In October 1977, the mutilated body of a prostitute was found near the gates of a cemetery, outside Hollywood, California. At the time, nobody paid much attention, but little did they know it was the beginning of a killing spree that would become known as The Hillside Strangler - one of the most unusual and gruesome in the annals of American crime.

This is the shocking true story of Kenneth Bianchi and his cousin Angelo Buono, two men whose brutal killing rampage shocked the nation and gripped a city in fear. Their grisly partnership will end one way or another, cousin turning on cousin, but not before they kidnap, torture, rape and murder fifteen young women in ways almost too sickening to imagine.
Zurück

Filminfos

Midnight Madness 2004

 
Zurück

Bewertungen

The Hillside Strangler
  • f3a.net: 5.6/10 9
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-06 04:45

Archiv Suche


oder ?