Menü

In 3 Tagen bist du tot 2

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

In 3 Tagen bist du tot 2
Österreich 2008
Regie Andreas Prochaska

Aus dem offiziellen Programm:
Gelernt ist gelernt: Wenn mitten in der Nacht ein Anruf aus Tirol kommt, dann kann das nichts Gutes bedeuten. Vor allem für Nina (wieder taff verkörpert von Sabrina Reiter), die nach der schrecklichen Mordserie an ihren Freunden im verträumten Ebensee die ländliche Idylle verlassen hat, um in Wien ein neues Leben zu starten. Mit dem nächtlichen Anruf aber holt sie die Vergangenheit wieder ein: Am anderen Ende der Leitung ist ihre ehemals beste Freundin Mona, die es gerade noch schafft, „Nina, hilf mir!“ in den Hörer zu stammeln. Ninas Angst um Mona führt sie in ein hochgelegenes Bergdorf, in dem eine selbst für provinzielle Maßstäbe sehr merkwürdige Familie ihr verschneites Geheimnis hütet. Kaum ist sie dort angekommen, geht das Morden wieder von vorne los …

Nicht nur hat Regisseur Andreas Prochaska 2006 mit seinem IN 3 TAGEN BIST DU TOT einen für deutschsprachige Verhältnisse erstaunlich überzeugenden Slasher aus dem Hut gezaubert. Er schafft es sogar, diesen in der Fortsetzung konsequent weiterzuführen und gar in eine ganz neue Richtung zu lenken. Teil 2 bewegt sich weg vom klassischen Teenie-Metzler, hin zu atmosphärisch dichtem, erwachsenen Horror und zerrt unter dem alpinen Weiß des Schnees lang verdrängte Abscheulichkeiten ans Tageslicht. A wirklich leiwande G’schicht!
“Shot in cold colors, tightly edited, and with an effective use of close-up camerawork in the violence scenes, the film moves with a sense of purpose that doesn’t leave the audience any time to catch their breath. The atmospheric small town location and the authenticity and energy of its young cast deliver many top class scares for us to enjoy.”
Twitch
Zurück

Filminfos

Selected Features 2009

 
Zurück

Bewertungen

In 3 Tagen bist du tot 2
  • Score [BETA]: 62
  • f3a.net: 5.8/10 26
  • IMDb: 6.6/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-12-01 21:51

Archiv Suche


oder ?
crazy