Menü

The Lazarus Effect

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

The Lazarus Effect
USA 2015
Regie David Gelb

Aus dem offiziellen Programm:
Als junge Wissenschaftler an der medizinischen Fakultät haben Frank und Zoe einen gemeinsamen Traum: Ein Mittel zu erfinden, das Verstorbene ins Leben zurückbringt, damit Ärzte bei kritischen Operationen Zeit gewinnen und der Patient sozusagen eine zweite Chance. Seit Jahren forschen sie mit ihrem Team am sogenannten Lazarus-Serum, doch der angestrebte neuronale Reboot im Gehirn will sich nicht einstellen. Als endlich eine zündende Idee kommt und das Experiment tatsächlich glückt, kehrt Hund Rocky verwirrt und knurrend von den Toten zurück. Doch bevor sie Rockys Zustand richtig untersuchen können, wird das Labor unerwartet dicht gemacht und das Projekt von anderen weitergeführt. Wie nun der Welt beweisen, dass der geniale Lazarus Effekt auf ihr Konto geht? Hastig starten die jungen Leute einen zweiten Versuch...

Gibt es ein Leben nach dem Tod, und wenn ja, wohin reist die Seele? Wer so nah an die existentiellen Fragen der Menschheit herantritt, muss auch auf die Antworten gefasst sein, warnt Zoe, sehr überzeugend verkörpert von Olivia Wilde. An ihrer Seite Mark Duplass als Frank sowie Evan Peters als Pot rauchender, liebenswert unkonventioneller Provokateur. THE LAZARUS EFFECT zitiert und kombiniert frisch von der Leber weg eine ganze Liga Horror-Vorbilder – von FLATLINERS über CARRIE bis zu NIGHTMARE ON ELM STREET. Und schafft damit, auch dank effektiven Jump-Scares und stimmigem Produktionsdesign, richtig gutes Popcorn-Kino.

Als Vorfilm: Alexandre Bustillo und Julien Maury’s "X is for Xylophone"
No, you shouldn’t bring people (or dogs) back from the dead. No, it doesn’t matter that you meant well. We all know what young scientists can get up to – and it ain’t always pretty…
LAZARUS delivers. Just be prepared for a few unexpected jolts that could raise the dead.
Zurück

Filminfos

Fantasy FilmFest Nights 2015

 
Zurück

Bewertungen

The Lazarus Effect
  • Score [BETA]: 35
  • f3a.net: 4.2/10 28
  • IMDb: 5.4/10
  • Rotten Tomatoes: 13%
  • Metacritic: 31/100
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-10-25 01:32

Archiv Suche


oder ?
crazy