s Long Time Dead (2002) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews Long Time Dead

Finden

Reviewer

Alan Smithee * 8.5

Der HAMMER!

Dieser Film rockt das Kino - endlich hatte ich einen für mich so notwendigen FFF-Film gefunden; Spannung von der ersten Minute an, Schocks im Herztakt und ein Tempo, das einen kaum zum durchatmen kommen lässt. Besonders wertvoll! :-)

war im Metropol, Stuttgart

Cengiz * 4.5

Cocktail

Ich muss gestehen, dass mir dieser Streifen wirklich nahe ging. Im Verlauf des Films ist mir auch bewusst geworden, was die Ursache hierfür war: Die Todesdrohung, die sich aus den Buchstaben auf dem Ouija-Brett ergab (A-L-L-D-I-E), galt nicht nur den Teens, sondern auch dem Publikum: Der Film versucht, mit elementarstem Horrorhandwerk das Publikum abzuspeisen. Die Atmosphäre war so wenig fesselnd, dass ich anfing mir schöne Gedanken zu machen; Etwa ob ich mir nach dem Film einen leckeren Cocktail gönnen sollte oder nicht.
Daher hätte der Satz lauten müssen: A-L-L-D-I-E-O-F-B-O-R-E-D-O-M!

war im Turm-Palast, Frankfurt

Alan Smithee * 3.5

Long Time Bäh!

Man muss schon lange überlegen, um diesem Film etwas positives abzugewinnen. Ich habe ihn, ehrlich gesagt, schon fast wieder vergessen (aber erst gestern nacht gesehen). Er fing eigentlich ganz spannend und unheimlich an. Alles lief nach dem bewährtem Schema (nochmal bei Scream nachschauen?) schafft es dann aber nicht mehr die Spannung zu halten und flacht bis zum Ende (schnarch) grauenhaft ab. Die Teen-Darsteller sprechen sehr starken Slang (soll wohl cool sein) und spielen so grottenschlecht, dass man sehr betrunken sein muss, um dabei Spass zu haben. Schnitt, Kamera und Sound sind jedoch ganz passabel und retten den Film, den man gut mal zwischendurch "snacken" kann (wenn gerade nix anderes läuft).

Alan Smithee S * 2.5

Dieser Review enthält SPOILER!
Was für ein grausiger Film. Und nicht, weil er so spannend oder furchteinflößend ist, sondern so schlecht, mies und bescheuert.
Erst werden Gläser gerückt, dann kommt der Djinn und dann wird gestorben. Allerdings so verhersehbar und langweilig. Da wünsche ich mir meinen Wishmaster her. Der war witziger, spannender und blutiger.
Long Time Dead ist eher Long Time Langeweile. Voll mit plakativer Möchtegern-Spannung und entsprechenden Billig-Schocks.
Von mir gibt es 2,5 Punkte und das nur deshalb, weil der Streifen handwerklich akzeptabel war.

11 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Long Time Dead
  • f3a.net: 5/10 11
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-22 10:13

Archiv Suche


oder ?
crazy