Menü

Long Weekend

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Long Weekend
Australien 2008
Regie Jamie Blanks

Aus dem offiziellen Programm:
Lang lebe der Brückentag! Ein genau solcher ist es nämlich, der dem Ehepaar Peter und Carla ein langes Wochenende in der freien australischen Natur beschert. Voller Hoffnungen auf eine Wiederbelebung der angeknacksten Beziehung fahren die beiden im Spritfresser gen Küste, ausgerüstet mit allem, was das dekadente Camperherz sich wünschen kann. Doch die beiden haben ihre Umweltsünder-Rechnung ohne den blauen Planeten gemacht, denn bereits auf dem beschwerlichen Weg zum Ziel stellt sich heraus, dass Mutter Natur eine ganz schön rachsüchtige Bitch ist, die es nicht ab kann, wenn man ihr geliebtes Land mit Füßen tritt. Carla, der schon bei der Hinfahrt die Lust auf den Trip vergeht, will eigentlich nur so schnell wie möglich umkehren. Peter allerdings spielt den Macho – immerhin hat er mit der Rückeroberung des Herzens seiner Frau ein klar definiertes Ziel vor Augen. So kommt die Gefahr bald nicht nur von außen, sondern auch von innen, als der Ehestreit mehr und mehr eskaliert.

Für alle unter euch, die Remakes kategorisch ablehnen: überlegt es euch! Denn was Genrekenner Jamie Blanks hier 30 Jahre nach dem Original auf die Beine gestellt hat, sucht seinesgleichen. Eine agoraphobisch fiese Tonspur, schräge Schockeffekte und die konstant vorhandene Bedrohung werden euch garantiert einen frostigen Schauer über den Rücken jagen. Und das Thema, nun ja, das ist aktueller denn je. Hat hier etwa gerade eben jemand „Klima-Erwärmung“ gesagt? Mülleimer für eure Abfälle befinden sich übrigens an den Ausgängen des Kinosaals.
A couple in crisis travels to an isolated spot: she can only think about getting out of there, he runs over a kangaroo, throws a cigarette butt into the woods, tosses a bottle into the sea and starts shooting up the whole place. No wonder Mother Nature starts getting pretty pissed off…
Zurück

Filminfos

Fantasy FilmFest Nights 2009

 
Zurück

Bewertungen

Long Weekend
  • Score [BETA]: 59
  • f3a.net: 5.5/10 31
  • IMDb: 6.2/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-08-07 14:00

Archiv Suche


oder ?