Menü

Love

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Love
USA 2011
Regie William Eubank

Aus dem offiziellen Programm:
Astronaut Lee Miller ist das einzige Besatzungsmitglied der Raumstation ISS 37. Einsam dreht er seine Runden um den blauen Planeten und ist bald vollkommen isoliert, als die Verbindung zur Erde abbricht.

Die Ein-Mann-Ausgangssituation erinnert an den modernen Science-Fiction-Klassiker MOON: Beim Fantasy Filmfest 2009 kämpfte Sam Rockwell eindrucksvoll gegen Panik und Wahn an, nun ist es Gunnar Wright. Doch noch stärker als sein Kollege Duncan Jones lässt Regisseur, Autor und Kameramann William Eubank die faszinierende Bilderwelt von 2001 – A SPACE ODYSSEY aufleben. In Eubanks Erstlingswerk machen kreiselnde Kamerafahrten durch enge Flure die Klaustrophobie spürbar. Hypnotische Superzeitlupen nehmen den Atem. Exkurse in den amerikanischen Sezessionskrieg des 19. Jahrhunderts, authentische Interviewschnipsel mit heutigen Zeitgenossen, das metaphysische Finale und natürlich der Filmtitel selbst verleihen der Geschichte philosophische Tiefe. Und wie bei Stanley Kubrick haben wir es auch hier mit keiner Geschichte im klassischen Sinn zu tun. Gerade durch die entschleunigte Handlung entwickelt LOVE seine ungeheure Sogwirkung.

Für Produktion und Soundtrack zeichnet die US-Alternative-Rockband Angels & Airwaves verantwortlich. Ihre dazugehörige Doppel-CD legt den idealen Klangteppich für diesen ambitionierten Scifi mit Langzeitwirkung.
“After losing contact with Earth, Astronaut Lee Miller becomes stranded in orbit alone aboard the International Space Station. Lee battles to maintain his sanity – and simply stay alive. Driven by the powerful music of Angels & Airwaves, LOVE explores the fundamental human need for connection and the limitless power of hope … A high-impact visual adventure, that resonates a common truth, that everyone has a story to tell and something even greater to leave behind.”
www.aintitcool.com
Zurück

Filminfos

Fantasy FilmFest Nights 2012

 
Zurück

Bewertungen

Love
  • Score [BETA]: 50
  • f3a.net: 3.9/10 36
  • IMDb: 6.0/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-18 18:04

Archiv Suche


oder ?