Menü

Night Fare

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Night Fare
Frankreich 2015
Regie Julien Seri

Aus dem offiziellen Programm:
Wir wissen nicht viel über Chris und Luc, nur dass sie vor ein paar Jahren ziemliche Scheiße gebaut haben und Chris das Land für eine Weile verlassen musste. Inzwischen ist er nach Paris zurückgekehrt und muss feststellen, dass der draufgängerische Luc sich nicht nur seine alte Freundin geschnappt, sondern auch nichts von seinem ehemaligen Charme eingebüßt hat. Die Taschen voller Geld und Koks will er Chris überreden, einen drauf zu machen und zerrt ihn ins nächste Taxi. Als die beiden den Fahrer aber um seine Kohle prellen, begehen sie erneut einen saudummen Fehler. Denn eins ist ja bekannt: Nachts gehören die Metropolen dieser Welt den Taxifahrern! Chris und Luc lernen das auf die harte Tour: sie fliehen über Mauern und Hinterhöfe und sehen sich doch immer wieder den erbarmungslosen Scheinwerfern ihres Verfolgers gegenüber. Wie zwei Fliegen in einem Spinnennetz geraten sie immer tiefer in die Fänge ihres Peinigers, der über fast übermenschliche Kräfte zu verfügen scheint und bei Kollateralschäden nicht mal mit der Wimper zuckt. Bald häufen sich die Leichen am Bordsteinrand...

Der stylische Thriller kommt ein bisschen daher wie der böse kleine Bruder von DRIVE, bringt im Finale aber wie aus dem Nichts noch einen total abgefahrenen Turn ins Spiel. Erst dann begreifen die beiden Protagonisten endlich, dass im Leben jede Schuld einmal bezahlt werden muss.
The taximeter ticks in NIGHT FARE, where a revengeful cab driver hunts down two not-so-innocent guys. Set in Paris, this stylish French thriller will make sure you give the driver a generous tip the next time you ride in a taxi.
Zurück

Filminfos

Official Selection 2015

 
Zurück

Bewertungen

Night Fare
  • Score [BETA]: 60
  • f3a.net: 6/10 57
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-12-11 11:55

Archiv Suche


oder ?