Menü

Nightmare

Finden
InfosReviews Ratings

Nightmare
aka Kawee
Südkorea 2000
Regie Ahn Byung-ki

Aus dem offiziellen Programm:
Die Hand des auf creepige Weise ums Leben gekommenen Mitglieds deines Freundeskreises löst sich von ihrem Abbild und greift vom Bildschirm des Camcorders zielsicher nach der Rückseite deines rechten Auges. Blutverhangen und adrenalindurchströmt wirst du vom lebendig gewordenen Schreckbild der toten Schönen dazu getrieben, dir selbst den Kopf durch sämtliche Scheiben einer wenig Hilfe spendenden Telefonzelle zu treiben, um ganz sicher zu gehen, dass dein letzter Wunsch nach einem offenen Sarg nicht erfüllt werden kann...

1998 führte Produzent Stanley Kim mit THE SOUL GUARDIANS das Zeitalter des koreanischen Blockbusters ein. Jetzt stockte er mit NIGHTMARE das Budget zum größten koreanischen Horrorfilm aller Zeiten auf, heuerte die heißesten Jungstars seines Landes an, hob die SFX auf den aktuellsten Stand und ließ das neuartige Silicon TMC724 erfinden, damit "die Leute noch toter aussehen." Vor allem aber wurden die Horrorregeln auf den Kopf gestellt. Statt isolierter Tatorte erfahren unsere Helden, dass ein Platz in der Öffentlichkeit keineswegs das überleben leichter macht.
Hormones, jealousy, ethical corruption and general bad amicable behavior patterns lead to group trauma and take their toll on the unsuspecting friends. Now, the debts of these regretful deeds are collected - leaving the debtors very, very dead. Asian horror eeriness at its best.
Zurück

Filminfos

Focus Asia 2001

 
Zurück

Bewertungen

Nightmare
  • f3a.net: 5.4/10 6
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-12-02 23:36

Archiv Suche


oder ?