Menü

Red Rooms

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Red Rooms
aka Les chambres rouges
Kanada 2023
Regie Pascal Plante

Aus dem offiziellen Programm:
Kim (16), Justine (14) und Camille (13) sind tot. Entführt, gefoltert, sexuell missbraucht und zerstückelt fanden sie ihr bestialisches Ende vor laufender Kamera im Darknet. Monate später steht ihr mutmaßlicher Peiniger vor Gericht: Mit stoischer Miene und hinter Sicherheitsglas verfolgt Ludovic Chevalier die verstörende Beweisführung der Staatsanwältin und blickt den traumatisierten Angehörigen ins Gesicht. Sein Verteidiger plädiert auf „nicht schuldig“. Mit im Saal beobachten zwei Frauen den Prozess gegen den „Dämon von Rosemont“ mit fragwürdiger Faszination: Clémentine hat sich in Chevalier verliebt, verteidigt ihn mit Feuereifer auch vor der Kamera. Noch tiefer verliert sich Model und Hackerin Kelly-Anne in ihrer Obsession für das, was in Chevaliers „Red Rooms“ vor sich gegangen sein muss.

RED ROOMS lässt niemanden kalt, macht wütend, sprachlos und beschäftigt lange nach dem Abspann. Völlig zu Recht feiert der feinfühlige, niemals reißerische psychologische Thriller einen Festivalerfolg nach dem anderen.
Kim (16), Justine (14) and Camille (13) are dead. Kidnapped, tortured, sexually abused and dismembered, they found their bestial end on the darknet in front of the cameras. Months later, their presumed tormentor is on trial: with an emotionless expression and behind safety glass, Ludovic Chevalier attends the prosecutor’s disturbing deployment of the evidences and stares at the traumatized relatives. His lawyer pleads "not guilty". Two young women are captivated by the "Demon of Rosemont"’s trial as well: Clémentine, who is ardently defending Chevalier in front of the camera, has fallen in love with him. Kelly-Anne, a model and hacker, becomes even more consumed by her curiosity about what has probably happened in Chevalier's "Red Rooms."

RED ROOMS leaves no one cold, makes you angry, speechless and sticks to you long after the credits have rolled. This sensitive, never lurid psychological thriller is celebrating one festival success after another, and quite rightly so.
Zurück

Filminfos

Fantasy FilmFest White Nights 2024

 
Zurück

Bewertungen

Red Rooms
  • Score [BETA]: 82
  • f3a.net: 7.5/10 26
  • IMDb: 7.2/10
  • Rotten Tomatoes: 100%
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2024-02-23 00:31

Archiv Suche


oder ?
crazy