Menü

Review Sleepless

Finden
Dieser Review enthält SPOILER!

Ohne Worte
von FunkDogg

Um mal die Kritiken meiner Vor-Rezensenten zu kommentieren: Ich habe keine Ahnung, wie man bei "Sleepless" allen Ernstes die Synchronisation bemängeln kann - die war noch das beste an diesem erbarmungswürdigen Streifen. Dario Argento dreht einen Giallo mit Musik von Goblin - es hätte so schön werden können. Aber offensichtlich hatte der Meister keine Lust. Der Film kommt niemals in Fahrt, schleppt sich zwei Stunden lang völlig unzusammenhängend dahin und streut, immer wenn er total zu versacken droht, einen kleinen Splatter-Effekt ein. Die Schauspieler sind unter aller Kanone, mit Ausnahme von Max von Sydow, der aber nicht allzuviel Zeit gehabt zu haben scheint. Wie ist es sonst zu erklären, dass er 50 % seiner Zeit monologisierend in seiner Wohnung zu sehen ist und ganz plötzlich und völlig unmotiviert aus dem Film ausscheiden darf? Die Story: Noch nie Argentos Stärke, aber bisher hat er es immer geschafft, zumindest den Eindruck zu erwecken ER wüsste, worum es in seinen Filmen geht. Das ist hier nicht der Fall. Aber anstatt das dann mit dem plus an visuellen Einfällen, Ausleuchtung oder Kamerafahrten aufzufangen bietet "Sleepless" auch in dieser Richjtung wirklich gar nichts. Eine, ich wiederhole: EINE, interessante Kamerafahrt gibt es ansonsten herrscht völlige Einfallslosigkeit vor, die, man muss es so krass sagen, schon fast an Dilettantismus grenzt. Der Score von Goblin ist das einzig positive und beweist, dass man auch über zwanzig Jahren seine Kreativität behalten kann. Doch auch dies weiß Argento nicht zu nutzen: Kaum jagen einem Goblins Italo-Beats die ersten Freudenschauer über den Rücken, blendet Argento dne Score auch schon wieder aus. Früher war die Musik integraler Bestandteil seiner Filme, heute scheint er sich nur noch mit Namen schmücken zu wollen. Man kann nur hoffen, dass Argento sich wieder auf seine Stärken besinnt: Im Vergleich zu "Sleepless" erkennt man erst, was man am "Phantom der Oper" hatte.

war im Residenz, Köln

18 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

Sleepless
  • f3a.net: 6/10 18
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-08-04 00:50

Archiv Suche


oder ?
crazy