s The Sniper (2009) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews The Sniper

Finden

Reviewer

meiklsan * 8.0

Body, Schweiß und Superwummen XXL

Bereits in Asialand auf Dvd und BD erschienen, freu ich mich trotzdem auf die FFF-Cinemascope-Kino-Vorstellung.
Denn dieser Film wurde genau dafür geschaffen!
Superknarrenaction in gestochen scharfer Cinemascope 1a Qualität!
Wem die SlowMo fliegende Ammo in "Wanted" gefallen hat, der kommt auch hier definitiv auf seinen Geschmack!

Die weibliche und/oder homoerotische Fangemeinde kann sich auf bodygestylte schweißbefleckte nackte Asia Männeroberkörper freuen.
In Kombination mit den riesen Sniper-"Wummen" ist der Film auf jeden Fall schon mal ein visuell erotisches Leckerli.

Inhaltlich verweise ich auf die hiesigen Online- und FFF-Seiten.
Ja, es ist ein Police-, Crime- und Scharfschützen-Movie. Und es hat auch sehr viele emotionale und dramatische Momente. Es werden familiäre Hintergründe beleuchtet und die main Charaktere genau herausgearbeitet.
Der Kick, Shoot and Rush-Liebhaber muss sich manchmal vielleicht etwas gedulden, wird aber dafür oft mit spontanen, visuell spektakulären und blutigen Shootouts belohnt.
Der Film bleibt durchgehend spannend, überrascht immer wieder mit optischen Highlights und bleibt seiner inhaltlichen Linie treu.

Und die RIESEN Knarren, die das Blut so richtig spritzen lassen, sind jeden Blick wert.

Ich kann im Namen aller Asiafans nur hoffen, dass unser Sniper nicht am Nachmittag oder mit Mainstream-Gegenprogramm von Rosebud verheizt wird?

In diesem Sinne wünsche ich jedem Asiafan ein uneingeschränktes Sehvergnügen mit dem SNIPER.

D.S. * 3.5

Kein Headshot

war im Metropolis 8, Frankfurt

Frank * 3.5

Ziemliches Kauderwelsch das Ganze. Ein unentschlossener Mischmasch.

Aus der im Ansatz guten Idee, die meditative Ruhe eines Topscharfschützen und dessen emotionale Verletzlichkeit in den zwischenmenschlichen Beziehungen zu zeigen und mit Actionschootouts zu kombinieren, ist ein viel zu lahmer Film geworden, dessen Score noch zusätzlich bremst, und dessen Dialoge zum Teil schlicht überflüssige Lückenfüller sind.

Action, Nahaufnahmen durch die Luft sausender Kugeln; das, was wir hier sehen wollen, kriegen wir in den letzten 20 Min. geboten, wenn es zu spät ist.

Im übrigen sagten mir die Bilder nicht immer zu, ständig blicken Leute durch Gitterstäbe (sie sitzen nicht im Knast), sieht man irgendwelche Stahltürme, Zäune..;sollte wohl den Industriallook verstärken. Die Kamera war aber O.K.

Sein Gesamt(unterhaltungs)wert ist für mich vergleichbar dem von Push.

Freunde von Ballerfilmen, toughen Knarren usw. sind mit "The Tournament" viel besser bedient.

21 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

The Sniper
  • Score [BETA]: 54
  • f3a.net: 5.3/10 21
  • IMDb: 5.5/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-18 09:42

Archiv Suche


oder ?