Menü

Some Time Later

Finden
InfosPosterRatings

Some Time Later
aka Tiempo después
Portugal, Spanien 2018
Regie José Luis Cuerda

Aus dem offiziellen Programm:
Planet Erde, 9177. Die Überreste der Menschheit leben in einem postapokalyptischen Nirgendwo, das streng in zwei Klassen unterteilt ist: auf der einen Seite der herrschende König und seine Anhänger, die einen letzten Wolkenkratzer bewohnen, auf der anderen die Armen, die in den umliegenden Slums um ihre Existenz bangen. Als einer der Ausgestoßenen sich daran macht, den Status Quo zu durchbrechen, gerät das Gleichgewicht dieser scheinbar perfekt durchdachten Unterteilung gehörig ins Wanken.

José Luis Cuerda hat ein Gespür für Talent. Als Produzent ist er mitverantwortlich für Genrehits wie THE OTHERS und OPEN YOUR EYES. Aber auch seine eigenen Regiearbeiten begeistern regelmäßig Publikum und Kritiker. Mit seinem neuen Film entwirft der zweifache Goya-Gewinner ein dystopisches Szenario, das ebenso surreal wie unterhaltsam ist und unserer Gesellschaft bissig den Spiegel vorhält. Durchtränkt mit seinem charakteristischen Humor ist SOME TIME LATER eine absurde Endzeitsatire geworden, makellos inszeniert und wunderschön gefilmt.
Planet Earth, 9177. The remnants of humanity live in a post- apocalyptic nowhere, divided into two classes. But one day, this “natural” balance will waver.
Zurück

Filminfos

Official Selection 2019

 
Zurück

Bewertungen

Some Time Later
  • Score [BETA]: 63
  • f3a.net: 6.6/10 8
  • IMDb: 5.9/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2019-09-19 10:18

Archiv Suche


oder ?