s The Soul Guardians (1998) Review - Fantasy FilmFest Mobil
Menü

Reviews The Soul Guardians

Finden

Reviewer

Christian Muth * 4.0

SOUL GUARDIANS ist ein Film den man sich wohl am besten im Fernsehen ansieht, wenn sonst nichts kommt. Satan weiß irgendwie selber nicht recht was er will und spielt dämliche Spielchen, die Charaktere sind Klischee und auch deren Motivation ist alles andere als logisch. Ein kleines Highlight in dem Film ist das Videospiel TOBAL, das kurz mal eine 3. Dimension erhält. Aber wahrscheinlich nur für Fans.

Jörg Krömer

Der Teufel hat eine junge Koreanerin auserkoren, um mit ihrer Hilfe die Weltherrschaft zu erlangen. Als Tochter einer Satansanhängerin scheint sie für diese Aufgabe prädestiniert zu sein. Doch es gibt noch ein kleines Häuflein treuer Christen, die unter Zuhilfenahme von allerlei Hokuspokus dem grausigen Treiben ein Ende bereiten. Teilweise unfreiwillig komisch und prätentiös präsentiert sich dieses asiatische Horrorkonglomerat.

Die Zutaten von Zombie- bis Liebesgeschichte wollen (für den westlichen Geschmack) nicht so recht zusammenpassen, sind aber dank einiger greller Effekte und aufopferungsvoller Schauspieler erträglich und ganz unterhaltsam geraten.

Jan Harloff

Kann man sich anschauen, muß man aber nicht. Ist vielleicht interessant, da Korea ein eher ungewöhnliches Filmland ist, Filme von dort kriegt man in Dt. eher selten zu sehen. Hat ein paar Hänger, aber auch Lacher (freiwillig wie unfreiwillig) und durchaus ansehnliche SFX und Kampfszenen. Das im Programm angekündigte "magische Schwert" des Kung-Fu Kämpen ist allerdings eher ein magisches Brotmesser...

2 Bewertungen auf f3a.net

Zurück

Bewertungen

The Soul Guardians
  • f3a.net: 4.8/10 2
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-07-11 21:51

Archiv Suche


oder ?