Menü

Swimming Pool - Der Tod feiert mit

Finden
InfosPosterReviews Ratings

Swimming Pool - Der Tod feiert mit
Deutschland 2001
Regie Boris von Sychowski

Aus dem offiziellen Programm:
Es hätte die lässigste PROM NIGHT aller Zeiten werden können: Eine Party im stilvollen Ambiente eines Luxusschwimmbades, mit kessen Badespielchen und einer Minibar, so gut bestückt wie die Bikinis der Mädels. Doch ein verdammt schlechtgelaunter Metzgermeister schleicht durch die feuchten, labyrinthartigen Gänge, lauert in Umkleidekabinen und Spaßrutschen auf, ganz zu schweigen vom hammerharten DIE HARD meets JASON-Treffen im Lüftungsschacht. Das Schlachtermesser stets griffbereit und seine Opfer unbarmherzig im Visier...

Dieser Schlitzer wird in seiner videoclippigen Buntästhetik mit donnerndem Soundtrack selbst dem US-erfahrenen Publikum bestens gefallen. Überraschend auch der Mut zum Schlag in die Magengrube, der bereits bei ANATOMIE angenehm auffiel. So verdammt spannend kann deutscher Film sein. Einige Schocksequenzen sind kultverdächtig und werden den Kinostart hoffentlich überleben. Der teils deutsche, teils internationale Cast vereint bekannte Gesichter wie Kristen Miller (Filmdebut in CHERRY FALLS, Fantasy Filmfest 2000), Maximilian Grill (DIE RETTUNGSFLIEGER) oder Thorsten Grasshoff (DIE ROTE MEILE).


The perfectly sleazy PROM NIGHT turns into a massacre – even more so than ANATOMY, this German slasher has not to shy comparisons with US-standards regarding gory gruesomeness and shock effects.
Zurück

Filminfos

Official Selection 2001

 
Zurück

Bewertungen

Swimming Pool - Der Tod feiert mit
  • f3a.net: 4.3/10 14
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-08-08 10:10

Archiv Suche


oder ?
crazy