Menü

Time Lapse

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Time Lapse
USA 2014
Regie Bradley King

Aus dem offiziellen Programm:
Das WG-Leben zwischen dem in einer Schaffenskrise steckenden Maler Finn, seiner Freundin Callie und ihrem verpillten Mitbewohner Jasper gestaltet sich nicht immer leicht. Auf die ultimative Probe wird es jedoch gestellt als sie auf der Suche nach einem vermissten Nachbarn, seines Zeichens Wissenschaftler, in dessen Wohnung eine riesige obskure Maschine finden. Bei genauerer Betrachtung entpuppt sich das Ungetüm als eine auf das Wohnzimmerfenster der drei gerichtete Kamera, die jeden Tag zu einer bestimmten Uhrzeit ein Foto schießt. Ein Foto, das – so stellt es sich bald heraus – Ereignisse, die exakt 24 Stunden später dort stattfinden, abbildet. Eine echte Zukunftsvision. Das eröffnet natürlich ungeahnte Möglichkeiten und Finn, Callie und Jasper erkunden mit einer gehörigen Portion jugendlichem Leichtsinn sofort Wege, aus diesem Vorsprung Kapital zu schlagen. Dass der mittlerweile von ihnen aufgefundene Nachbar offensichtlich einen sehr seltsamen Tod gestorben ist, kann zunächst verdrängt werden. Doch bekanntlich bleibt ein eigennütziges Manipulieren der Zeitlinie in Genrefilmen nicht ungestraft ...

Sympathische Jungschauspieler wie Matt O’Leary aus BRICK und Rache-Engel Danielle Panabaker aus GIRLS AGAINST BOYS und eine wendungsreiche Story machen Bradley Kings Indie-Film zu einem bemerkenswerten Regiedebüt, das bereits auf zahlreichen Festivals Preise gewinnen konnte.
“A terrific, tight and twisted time travel thriller … TIME LAPSE is a dark, independently produced gem of a sci-fi thriller with some serious touches of black comedy thrown into the mix.”
The London Film Review

“Crisp dialogue, thoughtful cinematography, convincing acting, a sharp score, and a wildly entertaining concept keep this one clicking right along.”
Scene Stealers
Zurück

Filminfos

Fresh Blood 2014

 
Zurück

Bewertungen

Time Lapse
  • Score [BETA]: 67
  • f3a.net: 5.7/10 40
  • IMDb: 7.7/10
Bewertungen von IMDb, Rotten, Meta werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-25 15:03

Archiv Suche


oder ?
crazy