Menü

Splice

Finden
InfosPosterTrailerReviews Ratings

Splice
Frankreich, Kanada, USA 2009
Regie Vincenzo Natali

Aus dem offiziellen Programm:
Die jungen Eheleute Elsa und Clive haben sich im Bereich der Biogenetik einen respektvollen Namen gemacht und feiern bei der künstlichen Züchtung von Tier-Hybriden einen Erfolg nach dem anderen. Doch mit dem Höhepunkt ihrer Schaffenskraft droht auch die Geduld ihrer Finanziers zu erschöpfen. So lässt sich das Paar, um die Schließung des Labors zu verhindern, auf ein gefährliches Experiment ein: die genetische Kreuzung aus Mensch und Tier. Der Versuch gelingt und schon bald erblickt „Dren“ das Licht der Welt. Wie eine eigene Tochter ziehen sie den Mischling groß. Dabei entwickelt sich das seltsame Wesen in beeindruckend rasanter Metamorphose vom putzigen Baby-Kaninchen in eine äußerst sexy Menschendame, deren erklärtes Ziel es bald ist, dem Eheleben seiner „Eltern“ ein möglichst blutiges Ende zu setzen. Ödipus höchstpersönlich würde vor Neid erblassen.

Vincenzo Natali, seines Zeichens Regisseur der kultgewordenen Mathematik-Parabel CUBE, setzt die SciFi-Segel in Richtung eines der wohl spannendsten Themen des neuen Jahrhunderts. Sein Umgang mit der Diskrepanz aus moralischer Ethik und Forschungsdrang legt eine (im wahrsten Sinne des Wortes) „ungeheuerliche“ Aktualität an den Tag. Dabei oszilliert der Film geschickt zwischen High-End-Sciencefiction und charmantem B-Movie Tonus. Reminiszenzen an Natalis kanadischen Landsmann David Cronenberg scheinen hierbei voll und ganz beabsichtigt.
“A dark vision of the world of genetic engineering in which two young scientists become superstars by splicing different animal DNA to create fantastical new creatures. Ignoring legal and ethical boundaries, the scientists, who are romantically involved, introduce human DNA into their experiment and risk the dawn of a terrifying new era.”
Metacritic.com
Zurück

Filminfos

Fantasy FilmFest Nights 2010

 
Zurück

Bewertungen

Splice
  • Score [BETA]: 75
  • f3a.net: 6.5/10 45
  • IMDb: 8.5/10
Bewertungen von IMDb werden zuletzt vor dem Festival aktualisiert, falls verfügbar!
© Fantasy FilmFest Archiv 2020-09-19 08:19

Archiv Suche


oder ?
crazy